Willkommen im Club

Der Ghostwriters’ Club of Switzerland ist statutarisch als Verein organisiert, versteht sich aber eher als Club. Informell gestaltete Abende dienen uns als Quelle der Inspiration und der Arbeitslust.

Neue Mitglieder werden von einem Mitglied empfohlen und am nächsten Clubabend von einer Zweidrittelsmehrheit der anwesenden Mitglieder nach persönlichen Kriterien gewählt.

Akademisches Ghostwriting (Semester-, Bachelor- und Masterarbeiten für Dritte) zählt nicht zu unseren Kernkompetenzen und wird von unseren Mit- gliedern nicht unterstützt.

Helmut W. Rodenhausen

Helmut W. Rodenhausen (1948) ist Inhaber von «Edizio–Büro für Buchprojekte». Er arbeitet als Ghostwriter für namhafte Persönlichkeiten. Neben Reden verfasst er vorwiegend Sachbücher und Biografien. Ausserdem berät und betreut er seine Klientinnen und Klienten bei der Realisation von Buchprojekten. Zuvor war er lange Jahre als Texter und Konzepter in nationalen und internationalen Werbeagenturen tätig. Später arbeitete er mehr als zehn Jahre freischaffend und projektbezogen für Auftraggeber im Bereich Unternehmenskommunikation.

www.edizio.com
www.schreibenlassen.ch

Markus Maeder

Markus Maeder, lic. phil. (1945) schreibt Biografien, Firmengeschichten, Sachbücher und Broschüren für Dritte. Nach Jahren in Afrika, Indien und der Volksrepubilik China war er Redaktor beim Zürcher Tages Anzeiger und führte beim Schweizer Fernsehen in über fünfzig Dokumentarfilmen Regie. Seine journalistischen Beiträge sind u.a. im ‚Tages Anzeiger‘, ‚Das Magazin‘, ‚NZZ Zeitbilder‘ und ‚Die Zeit‘ erschienen. Auszeichnung mit dem Zürcher Journalistenpreis. Texter BR im Schweizerischen Texter Verband Script. Werkliste siehe

www.nightwriter.ch

Yvonne-Denise Köchli

Yvonne-Denise Köchli führt seit 2003 den Xanthippe Verlag und schreibt Auftragsbiografien sowie Reden für Bundesräte und Manager. Davor war sie 15 Jahre Redaktorin bei der Weltwoche (1984 – 1999). Sie hat diverse Bücher verfasst, darunter der Bestseller „Eine Frau kommt zu früh“.

www.xanthippe.ch